Beeke-Löwen
                 Beeke-Löwen 

Wir sind sehr stolz -                                            Hier in Scheeßel gibt es zur Zeit 9 geschulte Ehrenamtliche für die Öffentlichkeitsarbeit fürs Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke:                                                                                     Erika Gerken, Petra Gerken, Christin Goedeken, Friederike Höfer, Ulla Koslowski, Erika Stachel, Ilse-Marie und Thomas Voß und Rosi Wittrock                                                                               und  .....                                                              ganz viele Helfer im Hintergrund, die als Beeke-Löwen diese wichtige Arbeit unterstützen.

Damit ihr bzw. Sie uns kennen lernen, stellen wir Beeke-Löwen uns euch / Ihnen vor:

Mein Name ist Thomas Voß.

Eigentlich bin ich von Anfang an dabei, denn ich habe das Engagement für "Löwenherz" von Ilse-Marie immer unterstützt. Ihre wunderbare Begeisterung für die gute Sache hat ansteckende Wirkung, und so habe ich 2011 selber die Ausbildung zum Ehrenamtlichen für die Öffentlichkeitsarbeit in Syke absolviert. Schon während dieser drei Wochenenden ist mir klar geworden, dass wir alle, die wir uns für das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz einsetzen, auch ganz viel für uns selber tun.

Meine Aufgabe ist es geworden, Vorträge zu halten und so manche Veranstaltung der Beeke-Löwen mit der Gitarre und meinen Songs zu begleiten. Das ist eine sehr spannende Aufgabe, die mir sehr viel Freude macht trotz des Lampenfiebers. Erstaunlich ist, wieviele wunderbare engagierte Menschen wir hier im Weser-Elbe-Dreieck für die Unterstützung der Syker Einrichtung gewinnen können.

Vielen Dank an alle, die wir erreicht haben und ...... weiter so!

Mein Name ist Claudia Thies

und ich bin auch von Anfang an (also seit Januar 2011) bei den Beeke-Löwen. Der Besuch des Kinderhospizes am Tag der offenen Tür im Jahr 2010 hat mich sehr beeindruckt und jetzt freue ich mich, von Zeit zu Zeit

(denn ich wohne nicht gerade um die Ecke) bei den Aktionen unserer Gruppe für diese tolle Einrichtung mitzuhelfen.

Ich arbeite als Lehrerin an der BeekeSchule Scheeßel, die übrigens Partnerschule vom Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz ist.

Die Kooperation gibt von Seiten Löwenherz Unterstützung bei der Behandlung von Themen wie Sterben, Tod und Trauer im Unterricht und bringt unseren Schülern durch die Planung und Durchführung von Hilfsaktionen die Bedeutung von sozialem Engagement näher.

Ich bin Aileen Röhrs, 18 Jahre alt, ehemalige Schülerin der BeekeSchule.

Natürlich sind mir die Aktivitäten der Beeke-Löwen nicht verborgen geblieben, weil viele Aktionen auch während meiner Schulzeit in meiner damaligen Schule stattfanden. Beim Weihnachtsbasar 2012 habe ich mir ein Herz genommen und den Entschluss gefasst, mich sozial zu engagieren. Seitdem findet ihr mich meistens mit der Kamera bei den Aktionen.

Ilse-Marie Voß

Mein Name ist Ilse-Marie Voß, Jahrgang 1957. Ich wohne hier in Scheeßel, bin verheiratet und habe keine Kinder. Ich arbeite als Sekretärin in der BeekeSchule, also habe ich doch ganz viele Kinder um mich, und … ich gehe gerne zur Schule!

Wie es begann....

Aufmerksam wurde ich das erste Mal auf das Kinderhospiz Löwenherz Syke durch meine Nichte Kirsten Höfer, die in Hannover an der MHH 2004 ihre Ausbildung zur Kinderkrankenschwester absolvierte. Sie erzählte ihrer Mutter und mir ganz eindrucksvoll von diesem Haus, das schwerkranke Kinder mit ihrer ganzen Familie aufnimmt, um ihnen in ihrer schweren Zeit Unterstützung und Hilfe zu geben.

So entstand die Idee, mit den wunderbaren Bildern meiner Schwester Friederike Karten und Kalender zu gestalten und sie zugunsten Löwenherz in verschiedenen Geschäften zu verkaufen. Schnell haben sich Wege eröffnet, auch anderweitig Spenden fürs Kinderhospiz Löwenherz zu sammeln. In einer Ganztags-AG brachte ich Schülerinnen und Schülern der BeekeSchule das Kinderhospiz nahe. Übrigens, die BeekeSchule ist Partnerschule vom Kinderhospiz Löwenherz geworden – engagierte Lehrkräfte und einige unserer Schülerinnen und Schüler unterstützen zum Beispiel durch unsere Pfandflaschen-Aktion, Vokabelolympiade oder auch durch Verkauf bei Weihnachtsmärkten immer wieder das Kinderhospiz Löwenherz.

Um mehr über diese tolle Einrichtung zu erfahren und auch zu helfen, besuchte ich 2006/2007 eine Schulung in Syke und wurde ehrenamtliche Mitarbeiterin des Kinderhospiz Löwenherz in Syke für die Öffentlichkeitsarbeit.

Jährlich zum Tag der offenen Tür organisiere ich eine Bustour, um allen Interessierten hier aus der Gegend die Gelegenheit zu geben, das Kinderhospiz kennen zu lernen. Auf der Rücktour vom 7. Geburtstag des Kinderhospiz Löwenherz gab ich meine Vision, einen Unterstützerkreis in Scheeßel für das Kinderhospiz aufzubauen, im Bus kund und .....
.... zum 1. Info-Treffen am 14. Januar 2011 konnte ich 17! Interessierte begrüßen und seitdem treffen wir uns 4-wöchentlich in der BeekeSchule Scheeßel zum Austausch. Es entstehen die verschiedensten Ideen in diesem Kreis, wie man das Kinderhospiz noch bekannter machen kann. Wir suchten einen Namen und entschieden uns für die „Beeke-Löwen“, Unterstützerkreis Scheeßel für das Kinderhospiz Löwenherz in Syke. Von jedem Treffen wird ein Protokoll gefertigt und an alle Beteiligten und das Kinderhospiz verschickt. Wir stehen in engem Kontakt mit Fanny Lanfermann aus dem Kinderhospiz und besprechen all` unsere Aktivitäten und Pläne mit ihr.

Ich bin nicht mehr allein – aus unserem Kreis sind wir bereits 8 Ehrenamtliche, die befähigt sind, Spendengelder entgegen zu nehmen, in Vorträgen übers Kinder- und jetzt auch Jugendhospiz zu berichten. Viele Mitglieder des Unterstützerkreis, der Beeke-Löwen, stehen mir jetzt bei all` unseren Aktivitäten mit Rat und Tat zur Seite, jeder Einzelne mit seinen Qualitäten. Es macht Spaß, sich z.B. zum Geschenke einpacken für die Tombola bei uns im Keller zu treffen oder auch einen Filmabend übers Kinderhospiz bei Ulla Koslowski mit Snacks im Gartenhaus zu erleben.

Man nimmt uns und unsere Arbeit wahr, ein herzliches „Dankeschön“ hierfür!

Friederike Höfer

 

Sie überrascht uns immer wieder mit neuen kreativen Ideen fürs Kinder- und Jugendhospiz "Löwenherz" in Syke.  Tausend Dank dafür, liebe Friederike!!!
 

 

Mit einer neuen Reihe an Aquarellkarten möchte ich mit frischen Farben und neuen Motiven aufs Kinderhospiz aufmerksam machen.

Säen wir doch gemeinsam gute Gedanken in die Herzen derjenigen, die unsere Unterstützung bedürfen, denen es einfach nur gut tut und Freude bringt.  Somit haben wir sicherlich eine ertragreiche Ernte zu erwarten. Lasst uns ein guter Gärtner sein. 

In diesem Sinne -

eine behütete Zeit für alle weiterhin

Eure 

Friederike Höfer

Erika Stachel

Links – das bin ich: ich heiße Erika Stachel, komme aus Scheeßel und bin zu allen Schandtaten bereit. Seit 2011 bin ich bei den Beeke-Löwen und habe mich 2012 zur ehrenamtlichen Mitarbeiterin fürs Kinderhospiz schulen lassen. Hier z.B. seht ihr mich beim Einsatz „Scheeßel-Tag“ im Jahr 2011, zusammen mit Charlotte Fitschen, die unsere Aktionen oft mit begleitet.
Ansonsten bastel ich für unsere bekannten und sehr erfolgreichen Tombolas die Lose selber, bin sozusagen die „Losfee“ der Beeke-Löwen.

Erika Gerken...

 

… ist mein Name und ich bin seit Januar 2011 beim Unterstützerkreis „Beeke-Löwen“ fürs Kinder- und Jugendhospiz in Syke als Ehrenamtliche für die Öffentlichkeitsarbeit tätig.

Meine längerfristige Krankheit hat mich zu dem Entschluss gebracht, freie Zeit, die ich abgeben kann, sinnvoll weiter zu geben. Auch diese Hilfe im Hintergrund ist sehr wichtig und kommt denen zugute, die es benötigen. Ich weiß durch meine Arbeit mit behinderten Menschen, wie schnell es jedem von uns auch treffen kann.


„Wir sind da und tragen mit...!“

 

Mein Name ist Christof Fitschen, bin alt genug und männlich.
Ich bin die Person hinter den Kulissen und versuche immer neuen Schwung in die Runde zu bringen; denn es ist wichtig, mit Spaß dabei zu sein!
Ich kann hier meine Kreativität ausleben, z.B. unser Name: die "Beeke-Löwen" stammt von mir und der Start der Internetseite inkl. Sponsorensuche. Es waren wichtige Schritte, um das Kinder- und Jungendhospiz allen Menschen näher zu bringen.
Für mich ist wichtig, dass alle verstehen, worum es geht. Jeder Euro, den wir sammeln, fließt direkt in die Arbeit des „Löwenherz“.
Auch meine Familie bringt sich ganz toll ein und das zeigt, wie wichtig Unterstützung ist.
Also, wenn ihr der Meinung seid, dass wir nicht aufhören sollen, dann unterstützt unsere Arbeit!
Wie?
Natürlich gerne mit einem persönlichen Gespräch.

Beeke-Löwen
Rudolf-Kinau-Str. 6
27383 Scheeßel

Telefon:

0 42 63 -35 85

Bankverbindung der Beeke-Löwen

 

Sparkasse Scheeßel

DE37 2915 2550 0003 0328 93

BRLADE21SHL

Treffen: Jeden 1. Freitag im Monat um 18:00 Uhr in der Beekeria der BeekeSchule Scheeßel, Vareler Weg 8.

Aktuelles